Sie sind Software-Entwickler, aber Wasserfallmodell und Scrum sind für Sie nur Begriffe aus dem letzten Urlaub oder aus Actionfilmen? Erleben Sie dann Zug für Zug mit „Das Projekt“, was sich tatsächlich dahinter verbirgt.

Bei dem neuen, von langjährigen IT-Entwicklern entwickelten Spiel „Das Projekt“ wird ungeahnt realitätsnah der Ablauf eines komplexen IT-Projektes erspielt. Dazu stehen je nach Gusto die Vorgehensmodelle Wasserfallmodell und Scrum zur Auswahl bereit. Besonderer Clou: Sie können ein echtes IT-Projekt aus Ihrem Alltag nachspielen!

Nur als Team erreichen die Mitspieler kooperativ das Ziel und meistern erfolgreich den Auftrag.

Das Projekt

Schon nach den ersten Zügen ergeben sich Ereignisse, deren individuelle Einflussnahme das Projekt in eine sehr gute oder eine völlig überschätzte Situation fahren lassen. Gemeinsam vorrausschauend Handeln ist die Devise!

Verteilen Sie vorhandene Ressourcen geschickt und delegieren Sie fordernde Aufgabenpakete so, dass Sie rechtzeitig fertig werden – die Deadline ist nicht allzu weit entfernt und wer zahlt schon gerne Verzugsstrafen?

Mit „Das Projekt“ erleben Sie spielerisch den realen IT-Alltag. Kooperation und das lockere Gespräch rund ums Spiel dienen dem ungezwungenen und lehrreichen Erfahrungsaustausch zu den Vorgehensmodellen. Die wesentlichen Ziele von „Das Projekt“ sind:

  • Schematisch und spielerisch die Unterschiede zwischen dem Wasserfallmodell und Scrum darzustellen.
  • Ein Gefühl dafür zu vermitteln, wie sich die Abarbeitung der Projekte in den einzelnen Vorgehensmodellen verhält.

 

IT-Berater und Entwickler erfahren mit „Das Projekt“ intensiv, wie Kollegen, Interessenten oder Kunden genau diese Vorgehensmodelle schmackhaft gemacht werden können.

Die Spieldauer beträgt netto etwa 60 min. Intensive Strategie-Diskussionen können die Spielzeit gewollt deutlich strecken.